Dill & Kraut

GEGEN DEN GLANZ - Analog und Digital

GEGEN DEN GLANZ ist unsere erste Studioaufnahme.
Wir freuen uns, diese mit euch teilen zu können.

Ihr könnt euch das Album herunterladen oder (very fancy) als Schallplatte ins Schlafzimmer oder den Discokeller legen – vielleicht ist das auch derselbe Ort. Bestellbar beim Verlag Der gesunde Menschenversand. Unsere Stücke haben wir aber auch auf diverse Streamingplattformen geschmuggelt.

Wir freuen uns über Rückmeldungen.
Auf ein fetziges Hörerlebnis!

Cover von Gegen den Glanz

Kuscheln mit DILL&KRAUT an der Frankfurter Buchmesse

Pro Helvetia organisiert an der 75. Frankfurter Buchmesse mit "OFF Bühne Schweiz" einen Raum für Schweizer Literatur(en). Dill&Kraut sind an der Hörstation in der Halle 3.1 (Stand F122) auch dabei.

Wir waren im Studio

Diese Woche haben wir unser Programm "Gegen den Glanz" im Studio aufgenommen. Daraus wird eine LP gemacht und die Stücke werden auch digital hörbar sein.

Dill & Kraut feiern Sommer

Im August sind wir im Studio und ab September mit Gegen den Glanz zurück auf der Bühne.

z schöftle am achti

Am 13. Mai sind wir zu Gast im charmanten Härdöpfuchäuer zu Schöftland. Die Kartoffeln sind raus- und Stühle für euch reingestellt.

Künstler*innen-Börse Thun

Im Rahmen der schweizer Künstler*innen-Börse in Thun präsentierten wir, neben 59 anderen Künstler*innen, in einem Kurzauftritt einen Ausschnitt aus unserem Programm "Gegen den Glanz".

Schön war es im Chäslager

Nid im Chalet sondern im Chäslager Stans feierten wir (verfrüht) Silvester. Danke für die Gastfreundschaft und den schönen Abend!

Wydekantine

Im ehemalige/n Refektorium/Kantine der Metallwerke Dornach gaben wir am 4.11.2022 ein Konzert im kleinen Rahmen. Die Stimmuung war grossartig. Danke an alle, die gekommen sind!

Zum spielen gehen wir in den Keller

Am 28. Oktober waren wir im wunderschönen Nebia Poche an der Obergasse 1 in Biel zu sehen.
Spéctacle, spéctacle (en suisse allemend)!

Dill & Kraut im Barakuba

Am 28. September gab es das volle Dill & Kraut Programm im Barakuba. Der Eintritt war frei, viele Leute kamen.
Es war grossartig mit euch. Danke!